Der Begriff Neues Geistliches Lied umfasst im Grunde jede Art von Lied, also Kombination aus Text und Musik, das folgende charakteristische Merkmale aufweist:  Notenhefte

  • ein (im weitesten Sinn) religiöser Text - darunter fallen u.a. liturgische, biblisch orientierte, christlich engagierte und politische Texte

  • stilistische Beeinflussung durch Popularmusik (z.B.: Schlager, Beat, Blues, Jazz, Folksong, Folklore und Rock)

  • für den Gottesdienstgebrauch bestimmt (auch wenn sie oft außerhalb des Gottesdienstes gesungen werden)

  • Hauptproduzenten und Hauptvermittler sind Chöre, Posaunenchöre, Bans und einzelne Liedermacher

Populäre Varianten der Neuen Geistlichen Musik sind vorallem auch Gospels, Spirituals und mehr.

Wenn du dein Wissen über dieses Thema gerne noch vertiefen möchtest, kannst du das hier.